Rezension zu “Thug – In seinen Fängen” von Sarah Saxx Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Thug – In seinen Fängen
Autor/in: Sarah Saxx
Erschienen am: 24.09.2018
Seitenzahl: 414 Seiten
Preis Print: 12,99 €
Preis E-Books: 3,99 €
Link zum Buch

 Reihenfolge:
1. Dirty – In seiner Gewalt

2. Rich – In seinem Bann
3. Thug – In seinen Fängen

 

 

 

Inhalt
Thug ist in allen Belangen ungebunden. Er bevorzugt unverbindlichen Sex und bleibt auch bei seinen Drogengeschäften lieber sein eigener Boss. Denn dass Abhängigkeit zum Tod führen kann, hat er oft genug bei Junkies erlebt. Aber da ist diese Frau, die weder aus seinem Kopf noch aus seinem Leben verschwindet. Sie will ihn ködern, von seinen beruflichen Erfahrungen profitieren, ihn an sich binden – und Thug tut alles, um das zu verhindern. Gegen manche Kräfte ist jedoch auch er machtlos …

Viel zu früh und unvorbereitet übernimmt Jane die Geschäfte ihres verstorbenen Vaters. Sie ist gezwungen, sich in einer Männerdomäne zu behaupten, der sie vor Jahren den Rücken gekehrt hat. Den Respekt ihrer Feinde muss sie sich hart erkämpfen, das Vertrauen von Verbündeten verdienen. Doch auf welcher Seite steht Thug, der sich mit aller Macht gegen den Verlust seiner Unabhängigkeit wehrt, obwohl er bereits ihren Körper besessen hat und nun auch noch dabei ist, in ihr Herz vorzudringen …?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an die liebe Sarah Saxx für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover passt perfekt zu den anderen drei Büchern und macht sich sehr gut im Bücherregal. Das Farbenspiel ist auch wieder sehr harmonisch.

Der Schreibstil von der lieben Sarah ist toll und lässt sich locker und flüssig lesen.

Ich habe schon Sarahs erstes Buch gelesen und muss sagen das sie meiner Meinung nach einen rießen Fortschritt gemacht hat, ihre aktuellen Bücher sind einfach der Wahnsinn. Ich liebe sie alle, aber ich muss sagen „Thug – In seinen Fängen“ ist ihr mit Abstand ihr bestes Buch.

Thug ist ein ganz eigenartiger Charakter und es ist schwer hinter seine Fassade zu blicken und seine wahre Natur zu ergründen. Doch ich muss sagen Sarah hat es geschafft die Geschichte so wunderbar auf Thug abzustimmen das man meinen könnte es handelt sich dabei um eine Biografie und nicht um einen fiktiven Roman. Thug strahlt so viel Dunkelheit, Sex und Gewalt aus, dass man ihn einfach lieben muss. Leider konnte ich nicht viel mit Jane anfangen da ich einfach nicht mit ihr warm werden konnte und ich sie teils auch sehr unsympathisch fand, aber das hat dem Buch keinen Abbruch getan.

Der Anfang war sehr spannend und aufregend und man wurde einfach in die Geschichte von Thug hinein geworfen ohne viel drum herum. Ich war nach wenigen Seiten total in der Story drinnen und hatte das Buch dann auch recht schnell durch. Die Geschichte an sich strotzte nur so voller Gefahren, illegalen Machenschaften und Sex, was mir als Leserin unglaublich gut gefallen hat. Außerdem wurde das Buch nie langweilig denn es herrschte ständig eine gewisse Spannung und ich hatte beim lesen öfters mal Herzrassen, weil es einfach so spannend zu ging. Und Sarah hat es geschafft tolle, überraschende und unvorhersehbare Wendungen an genau den richtigen Stellen einzufügen. Thugs Geschichte war wirklich perfekt abgestimmt und ich bin sehr traurig darüber das diese phänomenale Reihe nun vorbei ist.

Fazit 
Mit „Thug – In seinen Fängen“ ist der Sarah Saxx ein wunderbares Finale gelungen, dass nur so vor Gefahr, Sex, Gewalt und Liebe strotzt.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen der Autorin Sarah Saxx.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.