Rezension zu “The Ivy Years – Wenn wir vertrauen” von Sarina Bowen

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Titel: The Ivy Years – Wenn wir vertrauen
Autor/in: Sarina Bowen
Erschienen am: 29.04.2019
Seitenzahl: 397 Seiten
Preis Print: 12,90 €
Preis E-Books: 9,99 €
Link zum Buch

Reihenfolge:
1. The Ivy Years – Bevor wir fallen
2. The Ivy Years – Was wir verbergen
3. The Ivy Years – Solange wir schweigen
4. The Ivy Years – Wenn wir vertrauen

Inhalt
Eine Nacht voller Leidenschaft haben Bella und Rafe zusammen verbracht. Und obwohl Bella spürt, dass die Zeit mit Rafe etwas ganz Besonderes war, traut sie sich nicht, ihren Gefühlen nachzugeben. Denn sie hat auf schmerzhafte Weise gelernt, ihr Herz gut zu schützen. Doch Rafe will die Verbindung, die zwischen ihnen herrscht, nicht aufgeben und versucht ihr zu beweisen, dass sie so viel mehr füreinander sein könnten. Aber da wird Bella Opfer einer Mobbingattacke, die sie dazu bringt, sich vor der ganzen Welt zu verstecken. Wird es Rafe jemals gelingen, ihr Vertrauen zu gewinnen?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover zum vierten Band der „Ivy Years“ Reihe ist wie die anderen Teile auch sehr schlicht, elegant und blumig gestaltet. 

Der Schreibstil von Sarina Bowen ist sehr leicht und angenehm zu lesen. 

Rafe und Bella sind zwei sehr starke, eigensinnige, kluge, selbstbewusste und wunderbare Charaktere, die man einfach lieben muss. Und Rafe ist einfach der perfekte Bookishboyfriend er ist aufmerksam, stark, verlässlich, liebevoll und einfach perfekt.

Was mir auch hier wieder richtig gut gefallen hat ist, dass die Liebesgeschichte der beiden Zeit zum Reifen hatte und nichts überstürzt worden ist. Was ich an Sarina Bowens Romanen immer so schätze ist die Vielfalt, nie liest man das gleich, man hat immer eine neue Story, die sehr originell und nicht voller 0815 Dramen stecken. 

Als Bella Opfer dieser schrecklichen und demütigenden Mobbingattacke wird sieht man mal wieder auf was es wirklich ankommt. Ich finde es toll wie die Autorin dieses Problem aufgelöst hat und das es danach auch nicht abgetan wurde. 

Fazit 
Eine wunderbare College Geschichte voller Liebe, Vertrauen, Freundschaft, Zusammenhalt und Gerechtigkeit. 

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
(5 von 5 Sternen)

Cover: Die Coverrechte liegen beim LYX Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.