Rezension zu “Sturm durch die Finsternis” von CJ Roberts Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Sturm durch die Finsternis
Autorin: CJ Roberts
Erschienen am: 18.04.2018
Seitenzahl: 560 Seiten
Preis Print: 13,99 €
Preis eBook: 4,99 €
Link zum Buch

 

Reihenfolge:
1. Fesseln in der Finsternis   

2. Sturm durch die Finsternis
3. Flucht aus der Finsternis 

 

 

Inhalt
Calebs Zeit mit seiner Gefangenen steuert auf ihr unvermeidliches Ende zu. Rafiq ist auf dem Weg zu ihnen, um Livvie für seinen perfiden Racheplan in die Sexsklaverei zu verkaufen.
Doch wird Caleb sie wirklich gehen lassen? 
Oder stellt er sich gegen den skrupellosen Mann, dem er sein Leben verdankt?
(Quelle: festa-verlag.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Festa Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover ist auch dieses Mal wieder sehr düster, geheimnisvoll und elegant gehalten und passt perfekt zu Band  eins.

Der Schreibstil von CJ Roberts war auch dieses mal wieder sehr fesselnd und toll zu lesen.

Anfangs war ich dem Buch gegenüber sehr skeptisch, denn oft ist es ja so, dass die zweiten Bände einer Reihe nur Lückenfüller sind. Außerdem ist „Sturm durch die Finsternis“sehr viel dicker als sein Vorgänger und ich hatte große Angst, dass die Story irgendwann langweilig wird. Gott sei dank ist nichts dergleichen passiert, denn CJ Roberts hat mich wieder einmal in ihren Bann ziehen können. Ich finde „Sturm durch die Finsternis“um einiges besser als Band eins „Fesseln in der Finsternis“. Der Beginn von Band zwei hat mich anfangs sehr verwirrt und ich hatte so meine Schwierigkeiten wieder in die Story hineinzufinden. Die Erzählerperspektive der Rückblenden haben mich leider des Öfteren aus dem Lesefluss gerissen. Meine absoluten Highlights waren die Vergangenheitsszene aus Calebs leben, denn dadurch konnte man seine Beweggründe nachvollziehen. Ich finde es auch toll wie sich die Beziehung von Livvie und Caleb entwickelt hat, die Beziehung der beiden besteht aus so vielen starken und gegensätzlichen Gefühlen wie Leidenschaft, Hass, Eifersucht und Angst. Beim lesen des Buches hatte ich einige Gänsehaut- und Herzrassenmomente. Und trotz meiner anfänglichen Bedenken ist es keine Minute langweilig geworden – 560 Seiten pure Emotionen.

Fazit
CJ Roberts ist mit „Sturm durch die Finsternis“ eine grandiose, spannende und emotionale Fortsetzung gelungen.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Festa Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt 
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.