Rezension zu “Seven Nights – New York” von Jeanette Grey Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Titel: Seven Nights – New York
Autorin: Jeanette Grey
Erschienen am: 12. Februar 2018
Seitenzahl: 448 Seiten
Preis Print: 9,99 €
Preis eBook: 9,99 €
Link zum Buch

 

Inhalt
Kates stürmische Romanze mit Millionär Rylan hat ihr Leben auf den Kopf gestellt. Hart ist sie gefallen, als sie ihm schenkte, was vorher noch keiner bekam: ihr Vertrauen. Sein Geheinmnis hat alles zerstört, und Kate floh nach New York. Doch der Gedanke an Rylan und die prickelnden Stunden mit ihm lässt sie nicht los. Auch Rylan kann Kate nicht vergessen. Die Frau, die ihn das erste Mal fühlen ließ. Er ist fest entschlossen, sie zurückzugewinnen und folgt ihr nach New York. Im Gepäck hat er einen Deal für Kate: Noch eine gemeinsame Woche, noch eine Chance für ihn. Jetzt liegt es an ihm, der Frau seiner Träume zu beweisen, dass er der perfekte Mann für sie ist …
(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an Bloggerportal für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover wirkt durch ihre Schlichtheit sehr einladen. 

Der Schreibstil war auch wie in Band eins sehr angenehm und man ist gut durch gekommen.

Der zweite Band war ganz anders als der erste und konnte mich positiv überraschen. Leider ist mir Kate teilweise sehr auf die nerven gegangen, besonders wenn sie sich nicht entscheiden konnte ob sie Rylan jetzt anfallen oder ignorieren soll. Ich fand es toll, dass die Beziehung zwischen Kate und Rylan diesmal in einem angemessen Tempo weiter gegangen ist und das sich beide wirklich toll weiter entwickelt haben. Besonders überrascht hat mich Rylan mit seinem Spagat zwischen der Aufgabe Kate wieder für sich zugewinnen und das Familienunternehmen zu retten. Was mich etwas gestört hat was dieses ständige hin und her zwischen den beiden Protagonisten, nach einiger Zeit kam es mir so vor als würde sie in ihrer Beziehung zwei Schritte vorwärts und einen Schritt zurück machen.

Fazit
Ein süßer und sinnlicher Liebesroman für zwischendurch. 

Bewertung
⭐⭐⭐

(3 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Diana Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.