Rezension zu “Off Limits – Du bist tabu” von Clare Connelly

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Titel: Off Limits – Du bist tabu
Autor/in: Clare Connelly
Erschienen am: 01.04.2019
Seitenzahl: 300 Seiten
Preis Print: 9,99 €
Preis E-Books: 3,99 €
Link zum Buch

Inhalt
Für den heißen Millionär Jack zu arbeiten, ist für Gemma eine Qual. Tag für Tag erträgt sie seine elektrisierende Nähe, ohne ihrem Verlangen nachzugeben. Warum muss Jack nur immer wieder seine Verführungskünste an ihr ausprobieren? Wenn er so weitermacht, dann kann Gemma ihre eiskalte Fassade nicht mehr lange aufrechterhalten. Aber nur eine Nacht mit Jack könnte sie ihren Job kosten …
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung
Vielen lieben Dank an den Harper Collins Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover hat mich gleich angesprochen, es wirkt sehr düster und geheimnisvoll.

Der Schreibstil war sehr locker und ich bin gut in die Geschichte hinein gekommen.

Die beiden Hauptprotas sind sehr stark, eigensinnig, selbstsicher, und haben schon das ein oder andere erlebt.

Die ersten 150 Seite konnte mich richtig fesseln. Die Story war wirklich toll und sehr vielversprechend nur leider hat sich das dann ab der zweiten Hälfte geändert und ich stand kurz vor einem Wutanfall.

Der Anfang war unglaublich toll, knistern, spannend und voller Sehnsüchte. Ich fand es auch toll, dass es keine ewig lange Einleitung gab.

Und dann kam der Abstieg. Die Story hat eine 180 Grad Wendung hingelegt und wurde unsagbar vorhersehbar, langweilig und vieles hat sich wiederholt.

Die Liebesgeschichte ist mir auch etwas untergegangen, weil es nur noch um Sex ging, und Sex mit Liebe assoziiert worden ist. Und wie vielleicht der ein oder andere weiss, hasse ich sowas. Sex mit Liebe zu assoziieren ist so klischeehaft und abgedroschen.

Fazit 
Ganz nett für zwischendurch, leider wurde das Potential dieser Geschichte nicht richtig ausgeschöpft.

Bewertung
⭐⭐⭐
(3 von 5 Sternen)

Cover: Die Coverrechte liegen beim Harper Collins Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.