Rezension zu “Now and Forever – Weil ich dich liebe” von Geneva Lee Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Now and Forever – Weil ich dich liebe
Autorin: Geneva Lee
Erschienen am: 17.09.2018
Seitenzahl: 378 Seiten
Preis Print: 12,99 €
Preis eBook: 9,99 €
Link zum Buch

Reihenfolge:
1.
Now and Forever – Weil ich dich liebe
2. With or Without you – Mein Herz gehört dir
(erscheint voraussichtlich am 18.03.2019)

 

 

Inhalt
Jillian Nichols weiß, dass sie nicht wie andere Mädchen ist. Dass sie nie eine Zukunft, nie ein normales Leben haben wird. Doch sie will kein Mitleid und tut alles, um ihr Geheimnis vor allen zu verbergen. Darum gibt es für sie klare Regeln, wenn es um Jungs geht – einen Tanz, einen Drink, eine Nacht und niemals mehr. Das geht so lange gut, bis sie Liam trifft. Der schottische Austauschstudent ist nicht nur superhot und supernett, sondern auch superstur. Liam will nicht nur eine Kerbe an Jillians Bettpfosten sein und ihre Regeln sind ihm völlig egal. Er ist wild entschlossen, an Jillians Seite zu bleiben. Doch wird sie ihm jemals vertrauen?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Blanvalet Verlag und Bloggerportal für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover ist wunderschön, bunt und schlicht. Ich liebe das Farbenspiel und dass die Charaktere von Blumen ausgefüllt wurden.

Der Schreibstil von Geneva Lee hat mich sofort wieder mitreisen reisen und ich hatte keinerlei Probleme in die Story hineinzufinden. Durch den lockeren Schreibstil ist man gut beim Lesen vorangekommen.

Die Charaktere waren toll ausgearbeitet und mir auf Anhieb total sympathisch. Besonders Jillian hat es mir mit ihrer frechen, sarkastischen und teils Zickigen Art total angetan. Und auch Liam konnte mich gleich von sich überzeugen, er ist halt eher der nette Typ von nebenan der einen gerne Waffeln zum Frühstück macht. Ich liebe seine nette, charmante, lustige und aufopferungsvolle Art einfach.

„Now and Forever“hat mir wirklich sehr gut gefallen und konnte mich auch aus meiner Leseunlust befreien, denn ich hatte etwas gesucht dass spannend, witzig und fesselnd war – all das habe ich in diesem tollen Buch gefunden. Die Art wie sich Jillian und Liam kennenlernen ist etwas klischeehaft aber das macht gar nichts, denn der morgen danach ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Momente und dieser Moment hat es in sich, er ist witzig, charmant und perfekt.  Liam steht einfach in Jillians Küche und macht Waffeln zum Frühstück und war sogar noch einkaufen. Ich fand es toll wie die Autorin es geschafft hat die Gefühle von Jillian und Liam einzufangen und dem Leser zu vermitteln – also ich habe all die Unsicherheiten, die Liebe, den Frust, die Wut und die Hilflosigkeit auch gefühlt. Auch die Wendungen waren jedes mal überraschend und kamen aus dem nichts, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. Außerdem fand ich es toll, dass Geneva Lee auf eine Krankheit aufmerksam gemacht wird mit der sich viel zu wenig auseinander gesetzt wird. Mir persönlich hat die Art wie Liam und Jillian miteinander umgingen am besten gefallen diese vielen neckenden und spritzigen Unterhaltungen waren unglaublich amüsant und haben mich jedes mal wieder zum schmunzeln gebracht. Außerdem finde ich es toll, dass das Hauptaugenmerkmal immer auf der Beziehung von Jillian und Liam lag und nicht die ganze Zeit auf ihrer Krankheit in den Vordergrund gestellt wurde.

Fazit 
Eine wirklich herzzerreißende und gelunge Story.
Ich freue mich schon sehr auf Jessis Geschichte.

Bewertung

⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Blanvalet Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt 
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.