Rezension zu “New York Affair – Eine Woche in New York” von Louise Bay Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: New York Affair – Eine Woche in New York
Autor/in: Louise Bay
Erschienen am: 04.10.2018
Seitenzahl: 148 Seiten
Preis E-Books: 3,99 €
Link zum Buch

 Reihenfolge:
1. New York Affair – Eine Woche in New York

2.New York Affair – Wiedersehen in London
3.New York Affair – Manhattan für immer

 

 

 

Inhalt
Anna Kirby hat das mit der Liebe aufgegeben. Viel zu oft wurde ihr bereits das Herz gebrochen, und inzwischen hat sie sich damit abgefunden, dass sie mit Männern, die nicht länger als eine Nacht bleiben, glücklicher ist. Ein Business-Trip nach New York ist die perfekte Gelegenheit sich von ihrer letzten Trennung abzulenken. Und als sie den Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, gibt es klare Regeln: Keine Vergangenheit, keine Nummern, keine echten Namen. Doch Anna hat nicht mit Ethans Regel Nummer 1 gerechnet: Keine Regeln!
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover ist sehr schlicht gehalten worden, wirkt aber trotzdem sehr ansprechend.

Der Schreibstil von Louise Bay ist wie immer flüssig und toll zu lesen.

Die beiden Protagonisten haben es mir sehr angetan und ich bin gut mit beiden klargekommen. Anna ist ein sehr liebes, zielstrebiges und starkes Persönchen. Ethan dagegen ist mir immer noch ein Rätsel, leider erfährt man nicht so viel von ihm, aber ich konnte mich trotzdem gut in ihnen hineinversetzen.
Ich fand die Dynamik zwischen Anna und Ethan wirklich toll und auch die Gefühle der beiden konnte mich erreichen und es hat wirklich unglaublich Spaß gemacht den ersten Teil zu lesen. Was ich jedoch ziemlich gestört hat ist die Tatsache, dass die eigentliche Handlung irgendwie durch die ganzen Erotikszenen verloren gegangen ist. Das Setting und die Atmosphäre in diesem Buch haben mich umgehauen und süchtig gemacht, es lag dauernd dieses gewisse Knistern in der Luft und gleichzeitig die Frage „Was passiert danach“. Was mir richtig gefallen hat, ist dass die Geschichte von Anna und Ethan trotz ihrer geringen Seitenanzahl nie übereilt oder gehetzt gewirkt hat.

Fazit 
Louise Bay ist mit „New York Affair – Eine Woche in New York“ ein vielversprechender Einstieg gelungen.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐

(4 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim LYX Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.