Rezension zu “Mister Q” von Zara Cox Rezensionsexemplar

*Werbung, da Verlinkung

Titel: Mister Q
Autorin: Zara Cox
Erschienen am: 18. Juni 2018
Seitenzahl: 480 Seiten
Preis Print: 12,00 €
Preis eBook: 9,99 €

Link zum Buch


Reihenfolge:
1. Mister Q

 

 

Inhalt
Elyse Gilbert, genannt Lucky, ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Völlig mittellos gelangt sie nach New York, wo sie auf eine Anzeige stößt, die ihre Rettung sein könnte. Eine Million Dollar für zehn Nächte mit dem mysteriösen Q, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Q entführt Lucky in seine luxuriöse Villa und in eine dunkle Welt der Lust, nach der sie sich mit jeder weiteren Nacht mehr sehnt. Denn auch wenn die kalte Stimme hinter der Maske sie abstößt, berühren die gemeinsamen Stunden ihr Herz. Doch Lucky kann nicht ahnen, dass Q einer der reichsten Männer New Yorks ist und sie nur eine Figur in einem gefährlichen Spiel.
(Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover ist sehr geheimnisvoll und wunderschön gestalten worden, besonders die pink farbigen Elemente mache das Buch zu einem echten Hingucker.

Der Schreibstil von Zara Cox ist unglaublich locker und leicht zu lesen. Durch ihre detailreiche Schreibweise, hatte man das Gefühl ein Teil der Geschichte zu sein.

Die Protagonisten sind sehr faszinierend und konnte mich gleich in ihren Bann ziehen, besonders „Mister Q“ hat es mir angetan, aber auch „Lucky“ konnte mich für sich gewinnen und ich habe die beiden Charaktere schnell kennen und lieben gelernt.

Quinn ist ein äußerst komplexer Charakter, denn seine tiefen Abgründe und sein Rachedurst machen ihn äußerst gefährlich. Der Grund von Quinns Rachedurst ist sehr furchterregend und erschreckend.
Elyse oder auch „Lucky“ genannt ist eine äußerst kecke, freche und mutige junge Frau die auf gar keinen Fall auffallen möchte, denn auch sie hütet ein schreckliches Geheimnis und muss sich und ihr Herz schützen. Mit Lucky habe ich mich gleich verbunden gefühlt und ich bewundere ihren Kampfgeist wirklich sehr.

Der Anfang der Geschichte ist schon sehr spannend und ereignisreich, denn man wird gleich mitten ins Geschehen geworfen. Der Aufbau der Geschichte ist in drei Teile gegliedert und jeder dieser drei Teile ist furchterregender, gefährlicher und dunkler als der da vorige. Die Handlungen und die Wendungen in der Story sind so spannend und fesselnd, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann. Und die Erotik Szenen waren der reinste Wahnsinn, also sowas dreckiges und sinnliches habe ich noch nie gelesen. Es war eine wirklich tolle Story und ich kann sie jedem Fan von erotischer Literatur nur weiter empfehlen.

Fazit
Dieser Erotikroman lässt Fifty Shades of Grey wie eine Liebesschnulze aussehen.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Goldmann Verlag
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.