Rezension zu “Flugangst 7a” von Sebastian Fitzek (Rezensionsexemplar)

 
 
Titel:
Flugangst 7A
Autor:
Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Erschienen
am: 25. Oktober 2017
Seitenzahl:
393 Seiten
Preis:
Print 22,99 €
Preis:
E-Book 16,99 €



„ Es ist
noch sehr früh für eine gesicherte Diagnose, aber wir haben den dringenden
Verdacht, dass der Patient an einem Locked-in-Syndrom leidet. Umgangssprachlich
ausgedrückt: Sein Gehirn steht nicht mehr in Verbindung zum Rest seines
Körpers.“
Inhalt
Es gibt eine tödliche Waffe, die durch
jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines
Flugzeugs bringen.Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Ein labiler Passagier, der unter
Gewaltphantasien leidet.
Und ein Psychiater, der diesen Patienten
manipulieren soll, um an Bord eine Katastrophe herbeizuführen.
Sonst verliert er etwas sehr viel Wichtigeres
als sein Leben.

 (Quelle: Lovelybooks)
Meine Meinung
Flugangst 7a war mein erster Psycho Thriller und ich war begeistert.
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Droemer-Knaur
Verlag zur Verfügung gestellt bekommen nochmals vielen lieben Dank für das
Rezensionsexemplar.
Vom Cover des Buches war ich sehr begeistert durch die aufwendige
Aufmachung wird man gleich auf das Buch aufmerksam.
Sebastan Fitzeks Schreibstil ist einfach brillant ich finde es grandios
wie er die viele Details perfekt ausgearbeitet hat.
Der Einstieg in die Geschichte ist mir ein bisschen scher
gefallen, aber mit der Zeit konnte ich mich immer besser in die Protagonisten
hineinversetzen.
Nele wird gleich zu Beginn der Geschichte von einem Unbekannten
Entführt, während dieser Entführung erhält Mats einen Anruf darüber, dass seine
Tochter verschleppt wurde und er die Anweisungen des Entführers folge leisten
muss.
„Mats wusste, die Qualen auf diesem Bild
waren echt. Und Nele tatsächlich in Todesgefahr. Deshalb glaubte er dem
Erpresser, der ihm mit einer weiteren absenderlosen SMS erinnert: >> Noch
zwei Minuten. Oder Ihre Tochter stirbt.<<“
Mats soll eine ehemalige Patientin wieder zu dem seelischen Frack
machen, dass sie vor ihrer Therapie bei dem Psychotherapeuten Mats war. Doch
das verstößt gegen alle seine Prinzipien.
Mats schaltet seine alte Freundin Feli ein und, während Feli sich
auf die Suche nach der hochschwangeren Nele macht, versucht Mats seine alte
Patientin Kaya wieder zu einer instabilen und äußerst gefährlichen Peron zu
machen. Doch was der Therapeut, dann erfährt ändert alles und er muss sich
zwischen dem Leben seiner Tochter und dem seinen Entscheiden.
„Seine ehemalige Patientin war wortlos
aufgestanden und hatte in den Tunnelmodus geschalten. Kein Augenkontakt,
eingefrorene Mimik, roboterhafte Bewegungen beim Verlassen der Sky Suite. Ein
typisches Sympton schwerster seelischer Verletzungen und absolut
nachvollziehbar, hatte Mats ihr mit Video doch eine psychische Handgranate
zugeworfen.
Flugangst 7a war mein erster Psycho Thriller und zu Anfang habe
ich mich ein bisschen scher damit getan in die Geschichte Herein kommen, aber
mit der Zeit hat sich das gelegt und ich konnte mich gut in Nele und Mats
hineinversetzten. Durch Fitzeks ausführlichen und detailreichen Schreibstil
konnte man sich die Ereignisse gut vorstellen.
An manchen Stellen war ich leider sehr enttäuscht von der
Geschichte, besonders dann, wenn es gerade Spannend wurde, wurde die Geschichte
aus Sicht einer anderen Person weiter erzählt. Meiner Meinung nach wurde die
Geschichte auch aus zu vielen Perspektiven erzählt.
An manchen Stellen hat sich das Buch leider ein bisschen gezogen.
Zum Ende hin hat die Geschichte mich total in ihren Bann ziehen
können und sie trotze nur so vor Spannung, mit den überraschenden Wendungen hat
Sebastian Fitzek dieses Buch noch spannender und interessanter gemacht.
Fazit
Das Ende des Buches hat mich sprachlos zurück gelassen es war
spannend, aufregend und gefühlvoll.
Ein muss für jeden Thriller Fan und es wird bestimmt nicht mein
letzter Fitzek sein.
Bewertung
⭐⭐⭐⭐

 

(4 von 5 Sternen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.