Rezension zu “Fesseln in der Finsternis” von CJ Roberts Rezensionsexemplar

*Werbung, da Verlinkung

Titel: Fesseln in der Finsternis
Autorin: CJ Roberts
Erschienen am: 08. Februar 2018
Seitenzahl: 313 Seiten
Preis Print: 13,99 €
Preis eBook: 4,99 €
LINK ZUM BUCH


Reihenfolge:
1. Fesseln in der Finsternis
2. Sturm durch die Finsternis

 

 

Inhalt
Caleb will nur eines: Rache üben an dem Mann, der ihn, als er noch ein kleiner Junge war, kidnappte und in die Sklaverei verkaufte. 

Um an ihn heranzukommen, hat Caleb sich in der Welt der Sexsklaverei als Ausbilder einen Namen gemacht. Und nach zwölf langen Jahren scheint sein Plan endlich aufzugehen. Alles, was er noch tun muss, ist eine junge Frau entführen, so schön wie unwiderstehlich, und sie zu all dem machen, was er einst war. Und er weiß auch schon genau, wer diese Frau sein wird – die schüchterne Livvie. 
(Quelle: Lovelybooks.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Festa Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover konnte mich durch seine dunkle, düstere und geheimnisvollen Gestaltung, gleich in seinen Bann ziehen.

Der Schreibstil von CJ Roberts ist fantastisch und flüssig zu lesen. Ihre detaillierte Schreibweise macht das Lesen zu einem richtigen Vergnügen.

Ich konnte mich in Caleb und Livvie sofort hineinversetzen und ihre Gefühle und Gedanken haben mich oft umgehauen. Caleb hat eine äußerst hässliche Vergangenheit hinter sich und anfangs wusste ich nicht so recht wohin mit ihm, aber desto mehr ich über ihn und seine Vergangenheit erfahren habe, umso mehr habe ich ihn ins Herz geschlossen. Die weibliche Hauptprotagonistin Livvie ist eine Überlebenskünstlerin und äußerst stark, schlau und mutig. Es ist unglaublich wie toll sie sich in der Story entwickelt hat und wie sie mit allem zurecht gekommen ist das ist äußerst bemerkenswert.

Ich finde es toll, dass man gleich zu beginn der Geschichte einfach hinein geworden wird und nicht erst um den heißen Brei geredet wird. Meiner Meinung nach ist dieses Buch nichts für schwache Nerven, denn es geht schon sehr düster zu. Auch die Atmosphäre und die Handlungen in dieser Story sind voller Sex, Gewalt, Geheinissen und Korruption. Viele der Szenen und Handlungen haben mich schockiert und sprachlos zurück gelassen, auch jetzt  noch bekomme Gänsehaut beim Gedanken an einige Szenen.

Fazit
Ich habe schon viele Dark Romance Bücher gelesen, aber nur wenige konnten mich so von sich überzeugen wie dieses Buch. Ich kann diese Story allen Fans von Dark Romance Romanen empfehlen.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Festa Verlag
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.