Rezension zu “Extended love – Ella & Jared” von Sarah Saxx

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Titel: Extended love – Ella & Jared
Autor/in: Sarah Saxx
Erschienen am: 25.09.2019
Seitenzahl: 343 Seiten
Preis Print: 12,99 €
Preis E-Books: 3,99 €
Link zum Buch

Reihenfolge:
1. Extended trust – Charlotte & Trenton 
2. Extended hope – Hayley & Aaron
3. Extended love – Ella & Jared 


Inhalt
Eine gescheiterte Beziehung und das Ende ihres Traums von einer Karriere als Modedesignerin zwingen Ella Parker, L. A. hinter sich zu lassen und in New York neu anzufangen. Perspektivlos und ohne Dach über dem Kopf hat sie ihren persönlichen Tiefpunkt erreicht – bis sie eine neue Bleibe findet und dort den unverschämt gut aussehenden Jared Cole kennenlernt. Aber sollte sie sich nicht besser von ihm fernhalten? Schließlich arbeitet er im exklusiven Club ihres Bruders, wo es zu seinem Job gehört, mit Frauen zu schlafen. 

Nach außen gibt Jared den charmanten Frauenschwarm. In ihm wütet jedoch jeden Tag aufs Neue ein Kampf gegen seine inneren Dämonen. Die heißen Stunden mit den Klientinnen des Extended dienen ihm als Ablenkung von jenem Ereignis, das sein Leben vor drei Jahren in den Abgrund hat schlittern lassen. Bis er auf Ella trifft und die beiden merken, dass sie sich vielleicht gegenseitig retten können … 
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung
Vielen lieben Dank an die liebe Sarah Saxx für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover zu Teil drei der Reihe gefällt mir auch wieder sehr gut, ich mag das schlichte Design sehr gerne und es passt sehr gut zu Band eins und zwei der Reihe.

Sarahs Schreibstil ist wie immer sehr locker und ich bin sehr schnell durch die Geschichte gekommen.

Die Geschichte von Ella und Jared hat mich nach Teil zwei der Reihe sehr interessiert, besonders da Jared immer sehr fröhlich und glücklich wirkt, jedoch merkt man schnell, dass in seiner Vergangenheit wohl ein sehr schlimmes Ereignis passiert sein muss in dem seine Ex-Freundin die Hauptrolle spielt. Leider weiss man sehr lange nicht was genau mit Hanna passiert ist, ich persönlich hätte es besser gefunden wenn die Geschichte schon früher aufgedeckt worden wäre.

An sich fand ich die Geschichte von Ella und Jared aber sehr süss und ich habe es unglaublich genossen den beiden auf ihrer Reise folgen zu dürfen.
Auch wenn ich als Leserin nichts von dem “glühenden Funken” der beiden spüren konnte, habe ich mich dennoch in Jared und Ella verliebt. Ich finde es auch toll, dass Ella sich durch nichts und niemanden unterkriegen lässt und sie immer gute Laune versprüht. Egal was kommt Ella stellt sich dem immer und meistert alles mit Bravour. Jared hat mir sehr imponiert, denn es wird schnell klar das er sich alles im Leben selbst erarbeitet hat, denn seine Eltern haben ihn verstoßen und er bekommt auch keine finanzielle Unterstützung mehr von seinen wohlhabenden Eltern.

Die beiden haben sich in Sachen Beziehung Zeit gelassen und ich finde es hat perfekt zu den beiden gepasst, denn beide haben ihr Päckchen zu tragen und mussten sich erst einmal bewusst werden wie stark ihre Bindung zueinander ist.

Ich finde es auch toll, dass Sarah immer wieder neue Geschichten schreibt und keinen Abklatsch zu den anderen Teilen herausbringt, so ist immer ein frischer Wind in ihren Geschichten vorhanden und als Leser/in wird einem nicht langweilig.

Fazit 
“Extended love” konnte mich gänzlich überzeugen und Jared ist einfach ein Traum.
 
Bewertung

⭐⭐⭐⭐
(4 von 5 Sternen)

Cover: Die Coverrechte liegen bei der Autorin Sarah Saxx.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.