Rezension zu “Diamonds for Love – Verbotene Wünsche” von Layla Hagen Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Diamonds for Love – Verbotene Wünsche
Autor/in: Layla Hagen
Erschienen am: 02.11.2018
Seitenzahl: 349 Seiten
Preis Print: 10,00 €
Preis E-Books: 8,99 €
Link zum Buch

 

 

 

Inhalt
nnenarchitektin Victoria Hensley soll Christopher Bennetts neu erworbenes Apartment einrichten. Da sie seit dem Unfalltod ihrer Eltern alleine für ihre Geschwister sorgt, ist sie dankbar für den Auftrag und zeigt sich von ihrer besten Seite. Die Chemie zwischen ihnen stimmt sofort. Aber auch wenn Victoria der muskulöse Christopher imponiert, sie sich in seiner Nähe wohlfühlt und sich im Geheimen nach seinen heißen Küssen sehnt, sagt ihr der Verstand, dass eine Liaison sie den Auftrag kosten könnte. Nur wie lange kann sie die geradezu magische Anziehung zwischen ihnen ignorieren?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Die Cover zur „Diamonds for Love“ Reihe sind alle ähnlich gehalten und wirken durch ihre Schlichtheit sehr ansprechend.

Der Schreibstil von Layla Hagen ist unglaublich locker und man fliegt nur so durch die Seiten.

Die Charaktere in „Diamonds for Love – Verbotene Wünsche“ haben mir bis jetzt am besten gefallen. Christopfer ist unglaublich stark, liebevoll, romantisch und ein richtiger Familienmensch. Victoria ist sehr loyal, stark, wild und aufopferungsvoll.

Die Geschichte von Christoper und Victoria beginnt ziemlich spannend und amüsant. Ich finde den Verlauf der Geschichte unglaublich toll, es fing richtig spannend an und ging dann etwas seichter weiter. Das Tempo zwischen den beiden hat perfekt gepasst, es war weder langatmig noch zu vorschnell. Christopher und Victoria passen einfach perfekt zusammen und ich fand es unglaublich süß wie sich Christopher um Victorias Geschwister kümmert hat. Es gab auch ein paar unerwartete Wendungen die, die Geschichte perfekt gemacht hat. „Diamonds for Love – Verbotene Wünsche“ ist ein richtiges Wohlfühlbuch. Am besten genießt man das Buch mit einer Kuscheldecke und einer Tasse Kinderpunsch. Am besten hat mir die familiäre und liebevolle Atmosphäre gefallen.

Fazit 
„Diamonds for Love – Verbotene Wünsche“ lädt zum verlieben und dahinschmelzen ein.

Bewertung

⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Piper Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.