Rezension zu “Dark is the Night – Remember” von Louisa Beele Rezensionsexemplar

Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Dark is the Night – Remember
Autor/in: Louisa Beele
Erschienen am: 04.10.2018
Seitenzahl: 268 Seiten
Preis eBook: 0,99 €
Link zum Buch

 

 

 

 

Inhalt
Chloe
Niemals werde ich wiedergutmachen können, was in dieser Nacht geschah. Ich habe einen Unfall verursacht und nun weiß der Mann weder, wer er ist, noch, wohin er wollte. Also habe ich ihn mit zu mir nach Hause genommen. Doch irgendwas an ihm ist merkwürdig. Er sieht mich an, als würde er mich kennen. Seine Nähe macht mir Angst, doch ich fühle mich auch seit langer Zeit zum ersten Mal wieder lebendig, während in jeder Sekunde die Schuld auf meinen Schultern lastet. Beinahe wäre jemand wegen mir gestorben. Schon wieder.

John
Endlich habe ich sie gefunden. Mit einer waghalsigen Aktion habe ich mich in ihr Leben geschlichen, um sie zur Verantwortung zu ziehen. Rache und Vergeltung sind mein Ziel, denn sie ist eine eiskalte Verbrecherin, die ihren Mann auf dem Gewissen hat. Ihre gespielte Ahnungslosigkeit nehme ich ihr nicht ab, auch wenn sich immer wieder Zweifel einschleichen. Können diese Augen lügen? Ist jedes unbedarfte Wort aus ihrem Mund sorgsam gewählt, um von ihrer Schuld abzulenken? Wieso will ich nur zu gerne glauben, dass alles nur ein großer Irrtum ist? Und müsste ich sie nicht hassen?
(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an dich liebe Louisa Beele für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover zu „Dark is the Night – Remember“wirkt sehr geheimnisvoll, düster und dieser freie Oberkörper auf dem Cover ist ein richtiger Eye-Catcher.

„Dark is the Night – Remeber“von Louisa Beele war das erste Buch, dass ich von der Autorin gelesen habe und ich muss sagen ich bin begeistert. Nach meinem letzten Currently Reading bin ich eine Art Leseunlust gefallen, aber dieses Buch hat es geschafft mich da wieder rauszuholen und ich habe es innerhalb weniger Stunden verschlungen. Die Charaktere in diesem Buch haben mich sofort in ihren Bann ziehen können. Chloe ist eine total schüchterne, zurückgezogene, freche und starke junge Frau die in ihrem Leben schon viel zu viel schlimmes erleben musste. John ist ein waschechter Bad Boy und konnte mich mit seiner obszönen Ausdrucksweise, seinem Charme und seiner düsteren Aura sofort von sich überzeugen. Schon der Beginn der Geschichte konnte mich fesseln und hat mein Herz vor Spannung schneller schlagen lassen, ich finde es toll das man gleich in die Geschichtet hineingeworfen wird, und auch die spannenden und überraschenden Wendungen stecken voller Gefahren, Geheimnisse und Finsternis, die mir teils den Atem geraubt haben. Die Idee und die Ausführung der Geschichte finde ich persönlich  einfach brillant. Das Ende hat perfekt zur Geschichte gepasst –  ich will mehr von Chloe und John und hoffe, dass wir noch viel von Ihnen hören werden.

Fazit 
Louisa Beele hat eine spannende, emotionale, düstere, gefährliche und geheimnisvolle Geschichte erschaffen die einen gefangen nimmt und nicht mehr los lässt.

Bewertung

⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Louisa Beele.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt 
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.