Rezension zu “Blood & Roses – Buch III” von Callie Hart

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Titel: Blood & Roses – Buch III
Autor/in: Callie Hart
Erschienen am: 19.03.2019
Seitenzahl: 170 Seiten
Preis Print: 13,99 €
Preis E-Books: 4,99 €
Link zum Buch

Reihenfolge:
1. Blood & Roses – Buch I
2. Blood & Roses – Buch II
3. 
Blood & Roses – Buch III
4. Blood & Roses – Buch IV
5. Blood & Roses – Buch V
6. Blood & Roses – Buch VI

Inhalt
Seit zwei Jahren suche ich meine Schwester. Sie ist in der Gewalt von Menschenhändlern.
Ich habe Zeth um Hilfe gebeten. Doch damit habe ich ihn selbst in Lebensgefahr gebracht, denn seinem psychotischen Auftraggeber kann man nichts vormachen. Zeth steht jetzt auf der Abschussliste. 
Wir sollten so schnell und weit davonlaufen, wie wir nur können … Doch ich kann nicht mehr zurück.
(Quelle: festa-verlag.com)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Festa Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover ist wie immer wunderschön und ein richtiger Eye-Catcher. 

Der Schreibstil von Callie Hart ist einfach unbeschreiblich toll sie schafft es immer wieder mich in die Geschichte hineinzuziehen und erst loszulassen, wenn ich mit dem Buch durch bin. 

Was mich sehr positiv überrascht hat, ist dass man als Leser mehr über Zeth und seine Vergangenheit erfährt genauso wie die Wandlung, die er in Sachen Gefühle durchmacht. Zeth stiehlt sich immer mehr in mein kleines Herz, denn in ihm steckt so viel mehr als ein Killer.

Ich finde es toll, dass die „Lovestory“ zwischen Zeth und Sloane etwas mehr in den Vordergrund gerückt wird und wir in den Genuss vieler witziger, chaotischer, erotischer wie auch liebevoller Momente kommen. Ich finde es auch toll, dass die Autorin nichts an der Dynamik der beiden geändert hat. 

Auch hier haben wir wieder zwei Handlungsstränge, die zum Ende hin wieder sehr schön zusammengeführt werden und auch einige Geheimnisse aus Band eins und zwei werden aufgedeckt. Wir erfahren auch endlich mehr über Sloanes verschwundene Schwester und was mit ihr geschehen ist und so viel kann ich euch schon mal verraten es wird heiß, gefährlich und äußerst schockierend.

Was mich immer wieder total an der Geschichte fesselt, ist dass man nie weiß wie es ausgeht. Jedes Mal stehe ich am Ende da und kann nicht glauben, dass die Geschichte diese unerwartete Wendung genommen hat und auch der Verlauf der Geschichte ist nie voraussehbar. 

Und ich muss ehrlich gestehen dieses Ende hat mich sprachlos, wütend und heulend zurückgelassen. Ich bin sehr gespannt was Callie Hart noch so aus ihrem Ärmel zaubert. 

Fazit 
Die „Blood and Roses” Reihe gehört schon jetzt zu meinen Lieblingen und gehört einfach in jedes Bücherregal. 

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
(5 von 5 Sternen)

Cover: Die Coverrechte liegen beim Festa Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.