Rezension zu “Blood & Roses – Buch II” von Callie Hart Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Blood & Roses – Buch II
Autor/in: Callie Hart
Erschienen am: 18.01.2019
Seitenzahl: 208 Seiten
Preis Print: 14,99 €
Preis E-Books: 4,99 €
Link zum Buch

 

Reihenfolge:
1. Blood & Roses – Buch I
2. Blood & Roses – Buch II
3. Blood & Roses – Buch III
(erscheint vorr. am 15.03.2019)

 

 

 

 

Inhalt
Zeth Mayfair ist so ziemlich das Letzte, das ich in meinem Leben brauche. Er ist ein Mann ohne jede Moral. Seine Auftraggeber sind Menschenhändler. Aber mit jedem Atemzug wird er wichtiger für mich. 
Er ist auf der Suche nach meiner vermissten Schwester. Ich möchte ihn vergessen, sein Gesicht aus meiner Erinnerung radieren. Doch ich kann nicht. Ich kann nicht mehr ohne ihn sein. Er besitzt mich. Er quält mich. Er hat mich gebrochen.
(Quelle: festa-verlag.com)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Festa Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover zu Band zwei passt perfekt zu Band eins und wirkt sehr geheimnisvoll und düster.

Der Schreibstil von Callie Hart ist einfach toll, man kommt sofort in die Geschichte rein und es liest sich sehr schnell.

In meiner Rezension zu Band eins habe ich ja schon viel von den Protagonisten geschwärmt und ich muss sagen ich liebe Zeth und Sloan immer mehr. Ich finde es auch toll in welche Richtung sich Sloan verändert. Oft ist es ja so, dass die weiblichen Charaktere im Dark Romance Genre irgendwann „zahmer“ werden und sich unterwerfen, doch bei Sloan ist das nicht so, sie setzt ihren Willen immer wieder durch und lehnt sich gegen Zeth auf. Langsam lernt man auch Zeth immer besser kennen und kann sich in ihn hineinfühlen.

Die Geschichte rund um Sloan, Zeth, Lacey und Sloans Schwester geht genauso spannend, düster und süchtig machend weiter wie sie in Band eins geendet hat. Auch hier wird man mit einigen düsteren Geheimnissen konfrontiert, aber auch die erotischen Elemente kommen nicht zu kurz.

In „Blood & Roses – Buch II” hat man zunächst drei einzelne Handlungsstränge die toll aufgeteilt und sehr spannungsgeladen sind. Zum einen hat man da Zeth der sich ja auf die Suche nach Sloans Schwester macht, Lacey die versucht mit ihren Dämonen klarzukommen und Sloan die noch nicht so ganz weis was sie will. Es hat mir wahnsinnig gut gefallen, dass diese einzelnen Handlungsstränge am Ende ineinandergelaufen sind, so wirkte es nicht überladen.

Callie Hart hat es mal wieder geschafft ein Buch mit „nur“ 208 Seiten in ein Meisterwerk aus Erotik, Spannung, Liebe und Intrigen zu verwandeln.

Fazit 
Ein gelungener zweiter Teil, voller dunkler Abgründe, Intrigen und Verrat und dunkler, alles verzehrender Leidenschaft.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Festa Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.