Rezension zu “Blood and Roses IV” von Callie Hart

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Titel: Blood & Roses – Buch IV
Autor/in: Callie Hart
Erschienen am: 27.08.2019
Seitenzahl: 246 Seiten
Preis Print: 13,99 €
Preis E-Books: 4,99 €
Link zum Buch

Reihenfolge:
1. Blood & Roses – Buch I
2. Blood & Roses – Buch II
3. 
Blood & Roses – Buch III
4. Blood & Roses – Buch IV
5. Blood & Roses – Buch V
6. Blood & Roses – Buch VI

Inhalt
Üblicherweise verliebt sich eine Frau in einen Mann, der das Gleiche für sie empfindet. Aber Zeth Mayfair hat sein Leben lang nur zerstört und Gewalt angewendet. Wie kann er jemals Liebe geben?

Sloane Romera ist die einzige Frau auf dem Planeten, die Zeth wirklich will. Er muss Sloane vor seinen Feinden schützen und sie vor den Menschenhändlern in Sicherheit bringen. Doch dieses Problem ist für Zeth einfach zu lösen: Er wird töten müssen …
(Quelle: festa-verlag.com)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Festa Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover fügt sich perfekt in die Reihe ein und spricht mich optisch sehr an. Die schlichte, edel und geheimnisvolle Gestaltung macht es zu einem richtigen Hingucker.

Callie Hart Schreibstil ist wie immer einfach perfekt. Auch der Perspektiven Wechsel zwischen Zeth und Sloan ist wieder perfekt gelungen, dadurch kann man sich viel besser in Sloan und Zeth hineinversetzen.

Die Wartezeit auf diesen Teil der Reihe hat mich fast umgebracht, als ich Band vier dann endlich in den Händen halten durfte war ich überglücklich. Und wie sich der eine oder andere es sich schon gedacht hat, habe ich dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen.

Das erste Kapitel hat mich sehr verwirrt, denn es wurde aus der Perspektive eines fremden Protagonisten erzählt den man noch nicht kennengelernt hat, aber hoffentlich im nächsten Teil kennen lernen wird.

Band vier geht genauso düster, spannend und brisant weiter wie Band drei geendet hat, denn auch hier geht die Fäde zwischen Charlie und Zeth weiter, doch dieses mal steht für Zeth sehr viel mehr auf dem Spiel als nur sein Leben. Ein spannendes und düsteres Ereignis jagt das nächste. Diese spannende und absolut gefährlichen Szenen haben mir immer schon mit am besten gefallen – Herzrassen Garantiert!

Doch uns erwarten nicht nur Verfolgungsjagden, Schießereien und jede menge Geheimnisse und Intrigen sonder auch die ein oder andere romantische – aber nicht zu kitschige Szene zwischen Zeth und Sloan die Herzen einfach Höher schlagen lässt. Die kleinen romantischen Szenen zwischen den beiden haben mir unglaublich gut gefallen, den ich habe so lange drauf gewartet, dass Zeth endlich den Arsch hochbekommt und erkennt was er an Sloan hat. Auch hier erleben wir wieder die ein oder andere Auseinandersetzung zwischen Sloan und Zeth – ach ich kann gar nicht beschreiben wie sehr ich diese Szenen liebe. Die Streitereien, Wortgefechte und zynischen Gedanken zaubern mir immer wieder ein lächeln ins Gesicht.

Was mir auch richtig gut gefallen hat ist, dass die liebe und rechtschaffene Sloan endlich ihre düstere Seite zulässt hat und einige Grenzen überschreitet. Ich liebe es, dass die Charaktere in jedem Teil eine Entwicklung durch machen die perfekt zu ihnen passt.

Ich habe leider noch nicht verstanden welche Rolle Solans Schwester hier spielen soll und was mit ihrem Vater los ist, denn der hat sich sehr merkwürdig verhalten, aber ich habe so das Gefühl, dass sie im nächsten Teil der Reihe eine wichtige Rolle spielen werden. Des weiteren hoffe ich, dass wir im nächsten Teil mehr über Lacey und ihre Vergangenheit erfahren werden. Zur Zeit spielt Lacey zwar eine primär wichtige Rolle, aber richtig schlau bin ich dennoch nicht aus ihr geworden, aber ich glaube Callie Hart wird sich da schon noch was einfallen lassen.

Die “Blood and Roses” Reihe schafft es immer wieder auf neue mich zu überraschen, schockieren und absolut sprachlos zurück zulassen. Und nun werde ich mich in meinen Keller zurück ziehen und so lange Trübsal blasen bis ich Band 5 in den Händen halten kann.

Fazit 
Die “Blood & Roses” Reihe gehört für mich einfach zu den besten Dark Romance Reihen, denn wenn wir man ehrlich sind so viel Erotik, Spannung und illegale Machenschaften gibt es nur bei dieser Reihe.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
(5 von 5 Sternen)

Cover: Die Coverrechte liegen beim Festa Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.