Rezension zu “Backstage Love – Unendlich Nah” von Liv Keen Rezensionsexemplar

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

 

Titel: Backstage Love – Unendlich Nah
Autor/in: Liv Keen
Erschienen am: 02.11.2018
Seitenzahl: 379 Seiten
Preis Print: 12,99 €
Preis E-Books: 9,99 €
Link zum Buch

 Reihenfolge:
1. Backstage Love – Unendlich Nah
2. Backstage Love – Sound der Liebe
(erscheint am 02.05.2019)

3. Backstage Love – Hals über Kopf verliebt
(erscheint am 01.08.2019)

 

 

Inhalt
Nic ist ein gefeierter Rockstar. Er wird von seinen Fans angehimmelt, tourt um die Welt und feiert rauschende Partys. Doch so sehr er das Leben im Rampenlicht und seine Auftritte genießt – seine beste Freundin Mia vermisst er bei all dem schmerzlich. 
Mia tritt im Leben auf der Stelle. Anstatt ihre Karriere in der Modebranche zu verfolgen, vertrödelt sie ihre Tage mit Gedanken an Nic, der sich kaum noch bei ihr meldet. Sie zweifelt, ob sie ihm jetzt, wo er seinen Traum vom Rockstar-Dasein lebt, überhaupt noch wichtig ist.
Längst ist aus der Freundschaft eine knisternde Anziehung geworden, doch durch Nics steile Karriere und die Schattenseiten seines Ruhms wird die Distanz zwischen ihnen immer größer …
(Quelle: droemer-knaur.de)

Meine Meinung

Vielen lieben Dank an den Droemer Knaur Verlag für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover des Buches wirkt sehr anziehend und ich muss sagen es passt sehr gut zur Geschichte.

Der Schreibstil von Liv Keen ist sehr angenehm und man kommt in die Geschichte rein.

Am Anfang der Geschichte dachte ich das, dass nur wieder einer dieser typischen Rockstar Lovestorys ist, aber damit lag ich total falsch, denn es steckt so viel mehr dahinter. Die zwei Hauptcharaktere sind wirklich toll und unglaublich sympathisch. Mia ist eine sehr liebevolle, aufopferungsvolle und starke junge Frau, die man einfach lieben muss. Nic dagegen kommt anfangs wie ein waschechter Bad Boy rüber, aber in seinem inneren ist er immer noch der etwas schräge kleine Junge von früher. Ich ca. 100 Seiten gebraucht um richtig in die Story hinein zu finden. Ich finde es toll, dass man im Laufe der Story merkt wie eng Mias und Nics Verbindung zueinander ist und wie wichtig sie dem anderen sind. Die Liebesgeschichte der beiden konnte mich total fesseln, es gab einige Auf und Up`s in diesem Buch, normalerweise geht mir das nach einer Zeit auf die Nerven, aber hier hat es einfach perfekt gepasst. Die Geschichte an sich war unglaublich herzzerreißend, spannend, gefährlich und emotional. Die Autorin hat es geschafft phänomenale Wendungen einzubauen und das Buch so noch um einiges spannender zu machen. Ich muss sagen ich habe selten so mitgelitten wie hier ich wollte einfach da die zwei all ihre Diskrepanzen überwinden und endlich zueinander finde und ich muss sagen ihnen wurden einige Steine in den Weg gelegt. Das Ende hat mich richtig umgehauen es war spannend, gefährlich und sehr emotional (ein paar Tränchen haben sich dann doch davongestohlen).

Fazit 
„Backstage Love – Unendlich Nah“ ist ein toller Einstieg gewesen und ich freue mich schon sehr darauf mehr von den Jungs zu hören.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐

(5 von 5 Sternen)

 

Cover: Die Coverrechte liegen beim Droemer Knaur Verlag.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.