Lesemonat September

Lesemonat September

Wie schnell die Zeit doch vergeht schon ist der September vorbei, und der Herbst zieht ein.
Diesen Monat hatte ich eine echte Leseflaute und habe leider nur zwei Bücher gelesen, weshalb das hier ein sehr kurzer Lesemonat wird.
Ich muss auch sagen, dass ich einfach keine Lust aufs Lesen hatte. Stattdessen habe ich Serien und Filme über Netflix geschaut.
Dafür durfte um so mehr neue Bücher bei mir einziehen, zu meinen Neuzugängen gibt es bald einen eigenen Blogeintrag.
Nachdem ich schon die ersten beiden Teile gelesen hatte und sie ganz okay fand. Habe ich mir kurzerhand den letzten Teil gekauft und auch gleich gelesen.
Bis jetzt hat mir der dritte Teil der Fair Game-Reihe am besten gefallen.
Eine Rezension zu dem Buch findet ihr auf meinem Blog.

 1.    Fair Game – Alexandria & Tristan

Der Klappentext:

Alexandria
will nur ein normales Leben führen, aber sie ist pleite. Nachdem ihre Eltern
wegen Veruntreuung im Gefängnis gelandet sind, schreibt sie sich mit dem
Mädchennamen ihrer Mutter am College ein und versucht ihr Bestes, jemand
anderes zu sein. Auf einer Party lernt sie Tristan kennen: reich, faul und
egozentrisch. Als er sie anmacht, schüttet sie ihm ihr Bier über den Kopf, aber
das stößt ihn nicht ab. Im Gegenteil: Tristan liebt nichts mehr als eine
Herausforderung …
Ich liebe ja die Forever in Love-Reihe und jedes der Bücher hast mich emotional total ausgelaugt.
Ich fiebere schon dem letzten Teil der Reihe entgegen und freu mich darauf das Buch in den Händen halten zu können.
Eine Rezension zu dem Buch findet ihr auf meinem Blog.
2.   Forever in Love – Meine Nummer Eins
Der Klappentext:

Nur noch
wenige Wochen bis zum Abschluss – und Antonella DeLuca wird klar, dass sie ihre
Zeit am College vergeudet hat. Zu sehr hat sie sich aufs Lernen konzentriert
und dabei ihr Liebesleben völlig vernachlässigt. Doch das wird Nell nun ändern,
und zwar mit Hilfe des sexy Footballspielers Mateo Torres. Dieser ist nur zu
gern bereit, der hübschen Nell in puncto Lebensgenuss auf die Sprünge zu helfen
– auch wenn sie seinen Entschluss, sich niemals fest zu binden, gefährlich ins
Wanken bringt

 

Gelesene Bücher insgesamt: 2 Bücher
Gelesene Seiten insgesamt: 742 Seiten
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 24 Seiten
Highlight des Monats: Forever in Love – Meine Nummer Eins
Cover: Die Coverrechte liegen bei den Verlagen.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.