Lesemonat März 2019

Lesemonat März 2019

*Werbung, da Rezensionsexemplar/Verlinkung

Hallo liebe Bücherwürmer,
Im März habe ich leider „nur“ 7 Bücher gelesen mit insgesamt 2.241 Seiten. 


21. Like a Memory – Liebe kennt kein zurück von Abbi Glines 

Der Klappentext:
Bliss Yorks Herz klopft bis zum Hals, als Nate Finley nach all den Jahren plötzlich wieder vor ihr steht. Nate war ihre erste und einzige Liebe, und eigentlich hatten sie sich vor sieben Jahren geschworen, für immer zusammenzubleiben. Doch dann wurde Bliss schwer krank und brach ohne ein Wort der Erklärung den Kontakt ab. Nun ist sie 22, gesund, voller Hoffnung auf ein unbeschwertes Leben und hat endlich einen Job in einer Boutique. Aber als Nate vor ihr steht und alte Gefühlte entflammt, ahnt sie nicht, dass er inzwischen verlobt ist und die Filiale von seiner Freundin geführt wird …

Ich habe mich sehr darüber gefreut die Charaktere der Rosemary Beach Reihe wiederzusehen, doch leider war die Geschichte an sich eher flach. 

Bewertung⭐⭐⭐

22. Wenn das Schicksal bleiben will von Ebru Adin 

Der Klappentext:
Nach einem fatalen Autounfall kehrt Fiona langsam ins Leben zurück. Sie geht zur Uni, schließt neue Freundschaften und scheint ihr Trauma hinter sich lassen zu können. 
Aber Stück für Stück landen die Trümmer der Vergangenheit erneut vor ihren Füßen. 
Als sie auf Blake trifft, mit dem sie mehr verbindet als ihr lieb ist, scheint ihr Leben eine Wendung zu nehmen, deren Ausmaße sie noch nicht greifen kann.
Doch er verbirgt etwas vor Fiona, das sie ihm vielleicht niemals verzeihen könnte …

Fionas Geschichte ist voller Leid, Neuanfänge, Liebe und Vergebung. 

Bewertung⭐⭐⭐⭐


23. Silver Swan – Elite Kings Club 

Der Klappentext:
Als Madison Montgomery nach einem schrecklichen Schicksalsschlag mit ihrem Vater in die Hamptons zieht, will sie nur eins: unsichtbar bleiben und keine Aufmerksamkeit erregen. Doch bereits am ersten Tag an ihrer neuen Privatschule gerät sie ins Visier des Elite Kings Club – einer Gruppe gefährlicher Bad Boys. Bishop Vincent Hayes, der Anführer, zieht sie wie magisch in seinen Bann aus verbotenen Gefühlen, Macht und Geheimnissen. Geheimnisse, die mit den Elite Kings anfangen und enden und die Madisons Welt für immer aus den Angeln heben.

Ich habe selten eine Geschichte gelesen die so spannungsgeladen und geheimnisvoll wie diese ist. 

Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐


24. Gold & Schatten – Das erste Buch der Götter von Kira Licht 

Der Klappentext:
Gerade erst nach Paris gezogen, verliebt sich die sechzehnjährige Livia Hals über Kopf in Maél. Seine Welt sind die düsteren Katakomben unter den Straßen der Stadt. Die beiden kommen sich schnell näher, doch der draufgängerischen Maél geht immer wieder auf Abstand. Was hat er zu verbergen? Und warum um alles in der Welt kann Livia plötzlich Botschaften hören, die Bäume und Pflanzen zuflüstern? Ist sie dabei, den Verstand zu verlieren? Als es Livia schließlich gelingt, die einzelnen Fäden miteinander zu verknüpfen, kann sie kaum glauben, welches Geheimnis sich ihr offenbart. Denn dass sie Maél kennengelernt hat, war alles andere als ein Zufall…

Eine tolle Geschichte, die sehr realitätsgetreu und echt wirkt. 

Bewertung⭐⭐⭐⭐


25. Unsterblich Mein von Emily Bold 

Der Klappentext:
Um ihre Geografie-Kenntnisse aufzubessern, verbringt Samantha ihre Ferien in Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Genau wie von dem geheimnisvollen Payton, der ein düsteres Geheimnis zu verbergen scheint.
Payton ist über zweihundert Jahre alt, für immer gefangen im Körper eines Neunzehnjährigen und dazu verflucht, keine Emotionen zu empfinden – bis er Sam begegnet, die ihn endlich wieder etwas fühlen lässt.
Doch mit jedem Schritt in Paytons Richtung rückt Sam einer grausamen Wahrheit näher, die in den Wirren der Zeit versteckt ist.

Die Geschichte rund um Schottlands Mythen und Sagen hat mich von Anfang an begeistern und einnehmen können. 

Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐


26. Das Reich der sieben Höfe – Frost & Mondlicht von Sarah J. Maas 

Der Klappentext:
Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten – denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen.

Es hat sich einfach wie nach Hause kommen angefühlt und ich freue mich schon sehr darauf wieder mehr über diese verrückte, starke und liebevolle Truppe zu lesen. 

Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐


27. Blood & Roses – Buch Drei von Callie Hart

Der Klappentext:
Seit zwei Jahren suche ich meine Schwester. Sie ist in der Gewalt von Menschenhändlern.
Ich habe Zeth um Hilfe gebeten. Doch damit habe ich ihn selbst in Lebensgefahr gebracht, denn seinem psychotischen Auftraggeber kann man nichts vormachen. Zeth steht jetzt auf der Abschussliste. 
Wir sollten so schnell und weit davonlaufen, wie wir nur können … Doch ich kann nicht mehr zurück.

Ich glaube ihr wisst mittlerweile alle wie sehr ich diese Reihe liebe, es war wiedermal ein großes Vergnügen Sloane und Zeth zu begleiten. 

Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐

Cover: Die Coverrechte liegen bei den Verlagen.
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt 
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.