Lesemonat Februar 2018

Lesemonat Februar 2018

Hallo meine Lieben,

Mein Lesemonat Februar ist leider etwas klein ausgefallen.
8.    The Mistake – Niemand ist perfekt von Elle Kennedy
Der Klappentext:
College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am
falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen
bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend
verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen
fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm
eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine
Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem
selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr
versucht.
Eine wunderschöne Liebesgeschichte über eine schüchterne Studentin die aus sich raus
kommt und über einen sündhaft heißen Playboy Namens Logan.
Ich habe dieses Buch innerhalb von 24 Std verschlungen.
Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐
9.   Siren von Kiera Kass
Der Klappentext:
Kahlens Familie kommt bei einem Schiffsunglück ums Leben. Sie selbst wird
als Einzige gerettet – von drei betörenden jungen Frauen: Sirenen. Wunderschön
und unsterblich. Von nun an ist Kahlen eine von ihnen. Scheinbar ein ganz
normales Mädchen, doch ihr Leben gehört dem Meer. Jeder Mensch, der ihre Stimme
hört, muss sterben. Und so schweigt sie. Bis sie Akinli begegnet, einem jungen
Studenten, der Kahlen auch völlig ohne Worte versteht. Nach nur wenigen Stunden
haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Seelen zu einander gefunden. Und
als Akinli schwer erkrankt, droht auch der eigentlich unsterblichen Kahlen der
Tod.
Tolle Idee über Sirenen, nur leider ist die Umsetzung nicht so gelungen.
Bewertung ⭐⭐⭐
10.   The Score – Mitten ins Herz von Elle Kennedy
Der Klappentext:
Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und
außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer
Probleme, aber dem unglaublichen Hockeystar Dean Di Laurentis kann sie –
zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was
er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer
gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um
jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?
Genau wie seine Vorgänger konnte mich auch dieses Buch wieder in seinen Bann ziehen
und ich muss sagen, dass ich Dean einfach liebe.
Die Story wurde wieder fantastisch umgesetzt und dieser Band ist bis jetzt mein
Lieblingsteil.
Bewertung ⭐⭐⭐⭐⭐
11. Das Reich der sieben Höfe – Flamen und Finsternis von Sarah J. Maas
Der Klappentext:
Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit
Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende
täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre
hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie
tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys
eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der
Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen,
Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.
Eine tolle Fortsetzung der Reihe, das Buch konnte mich mal wieder in seinen Bann
ziehen. Besonders die Entwicklung zwischen Rhys und Feyre hat es mit angetan.
Leider war das Buch an manchen Stellen etwas langatmig.
Bewertung⭐⭐⭐⭐
12. Angel and Reaper – Du gehörst mir von Vanessa Sangue
Der Klappentext:
Alexia, besser bekannt als Red Reaper, gilt als die erfolgreichste
Auftragsmörderin der USA. Niemand kennt ihre Identität, keine Mission ist ihr
zu gefährlich, niemand stellt sich ihr freiwillig in den Weg. Niemand – bis auf
Raphael Zane. Der Anführer der Angels of Death MC staunt nicht schlecht, als
die rothaarige Schönheit auf seinem Territorium herumschnüffelt. Von dieser
ersten Begegnung an will er sie in seinem Bett. Bei ihrer zweiten Begegnung
schwört er sie zu töten. Und bei der dritten Begegnung macht er ihr
unmissverständlich klar, dass er sie nie wieder gehen lassen wird. Doch er hat
nicht damit gerechnet, dass Alexia das Potential hat einen Krieg auszulösen.
Dieses Buch ist voller Sex, Gangs, Gefahren und Blut.
Dieses Buch bringt frischen Wind in das Erotik Genre.
Bewertung ⭐⭐⭐⭐
GeleseneBücher insgesamt: 5 Bücher
GeleseneSeiten insgesamt: 1.965 Seiten
GeleseneSeiten pro Tag: ca. 70 Seiten
Highlightdes Monats: The Score – Mitten ins Herz
Cover: DIe Coverrechte liegen bei den Verlagen
Rezensionsbewertung: Pixabay/Gimp//Amanda Schmidt
Bild: Amanda Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.