Lesemonat Dezember 2017

Lesemonat Dezember 2017

Im Dezember ist das Lesen durch die Feiertage und unserem Umzug leider ein wenig auf der Strecke geblieben.
Aber ich habe es geschafft fünf Bücher zu lesen.

1.    Liebe, Schnee und andere Desaster von Nicola Doherty (Rezensionsexemplar)

Der Klappentext:
Für alle Schnee-Phobiker, Skeptiker und
Nicht-Verliebte…Für Juno ist das Leben ein einziges Risiko:
Klimawandel, frei laufende Füchse, Zombies – das nächste Desaster wartet quasi
um die Ecke. Als Juno von ihrer frisch zusammengewürfelten Patchwork-Familie zu
einem Skiurlaub in den Alpen verdonnert wird, schätzt sie ihre
Überlebenschancen gleich null ein. Das ändert sich erst recht nicht, als sie
Boy trifft, den jungen Skilehrer: ruppig, waghalsig, abenteuerlustig. Überhaupt
nicht ihr Typ. Oder etwa doch? Sich zu verlieben, merkt Juno bald, ist das
größte Risiko von allen …
Eine süßeWeihnachtsgeschichte für zwischen durch.
Bewertung ⭐⭐⭐⭐

2.   PAN – Das Vermächtnis des Pan von Sandra Regnier

Der Klappentext:
Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die
Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn,
trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und
scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue
an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um
keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent –
denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht.
Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos
umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das
Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite
weichen will …
Ein toller Fantasy Roman über ein unscheinbares Mädchen, dass die Feenwelt auf den Kopf stellt.
Bewertung ⭐⭐⭐⭐

3.   PAN – Die dunkle Prophezeiung des Pan von Sandra Regnier

Der Klappentext:
Es ist wirklich nicht leicht, die Auserwählte der
Elfenwelt zu sein, wie Felicity Morgan täglich feststellen muss. Statt der
erwarteten Lobeshymnen steht sie jetzt plötzlich unter Mordverdacht und der
Elfenkönig ist persönlich hinter ihr her. Da hilft es auch nicht wirklich,
Leander FitzMor, den bestaussehendsten Typen Londons, an seiner Seite zu haben,
vor allem nicht, wenn man sich seiner Absichten nie ganz sicher sein kann. Wie
gut, dass Felicity ihr Herz ohnehin schon an den attraktiven Filmstar Richard
Cosgrove verloren hat. Nur leider kann er ihr nicht weiterhelfen, als sie
plötzlich im Versailles des 18. Jahrhunderts erwacht
Ein grandioser zweiter Teil.
Eine wunderschöne Geschichte über Feen, Liebe und Vorbestimmung.
Bewertung ⭐⭐⭐⭐

4. PAN – Die verborgenen Insignien Pans von Sandra Regnier

Der Klappentext:
Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen.
Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr
interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen
Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten
arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander
FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach
nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles
verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in
der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für
die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die
Zeit reisen …
Ein toller Abschluss der Pan Trilogie.
Absolut Lesenswert.

Bewertung ⭐⭐⭐⭐

5. Loving Clementine von Lex Martin (Rezensionsexemplar)

Der Klappentext:
Das tue ich im Namen der Wissenschaft! Du brauchst
Inspiration? Hier ist sie. Nun sei still und lass mich dich küssen.”
Clementine Avery datet nicht – nie! Nachdem sie sich bereits zweimal die Finger
verbrannt hat, will sie nichts mehr von Männern wissen. Doch als sie
versehentlich einen Kurs zum Thema Kreatives Schreiben im Liebesroman belegt
und kläglich versagt, braucht sie dringend Romantik in ihrem Leben. Gavin
Murphy ist mehr als willig, für Clementine den fiktiven Freund zu mimen, ist er
doch schon lange in die verschlossene Frau verliebt. Wird es ihm gelingen, ihre
Schutzmauer zum Einsturz zu bringen? “Mein Lieblings-New-Adult-Roman des
Jahres!” New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Shelly Crane
Auftaktband der Dearest-Serie von USA-Today-Bestseller-Autorin Lex Martin
Eine bezaubernde Liebesgeschichte mit viel Humor.
Bewertung ⭐⭐⭐⭐
Gelesene Bücher insgesamt: 5 Bücher
Gelesene Seiten insgesamt: 1.818 Seiten
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 58 Seiten
Highlight des Monats: Die PAN Trilogie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.